Inhaltsverzeichnis
Druckversion
e-mail Formular
 
Letzte Änderung:
February 04. 2016 20:48:38
 
 
 

Breitwickeln

Die Behandlung einer Hüftdysplasie kann durch folgende Methoden erfolgen:

Breitwickeln:

Wie Sie jetzt bereits wissen ist die Hüftdysplasie die „leichteste Hüfterkrankung“.

Wenn eine gering ausgeprägte Hüftdysplasie schon bei der Geburt bzw. kurz danach entdeckt wird, kann diese auch durch das sogenannte „breite Wickeln“ behandelt werden.

Von einigen Hebammen und Kinderärzten wird generell geraten, das Baby breit zu wickeln, da mit dieser „Behandlung“ die Entwicklung der Hüften gefördert wird.

Dieses „breite Wickeln“ kann mit Hilfe eines Handtuches (etwa 15 cm breit gefaltet), das zwischen Body und Strampelanzug eingelegt wird, durchgeführt werden. Auch mit einer zusätzlichen Windel die über der eigentlichen Windel getragen wird, ist dieses „Breitwindeln“ gut möglich.

 

 

 

 

 
 

 

kinderhueftdysplasie.de